Homepage

Homepage der KoR-Gilde



erzlich willkommen Besucher !

Wir, die Knights of the Round, wurden im November 2002 gegründet, sind 100% legit und neutral eingestellt und spielen momentan als Gilde ausschließlich das Diablo 3 Addon Reaper of Souls.


itgliederaufnahme

Ihr habt vor in einer Diablo 3 Gilde / Clan zu spielen und sucht eine Gemeinschaft, bei der sich jeder auf den anderen verlassen kann, ihr viel Spaß habt und das in einer Gilde, die schon seit über 10 Jahren besteht? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Wir nehmen derzeit wieder neue Mitglieder für Diablo 3 auf. Bei Interesse dürft ihr uns gerne eine Bewerbung hinterlassen.

oard

Das Forum ist das Herzstück unserer Gilde, über welches unsere gesamte Kommunikation abläuft.

Hier kommt ihr zum Forum.

Egal ob ihr euch bei uns bewerben, oder einfach nur mit uns in unserem Forum Spaß haben wollt und euch über Diablo 3 oder andere Themen unterhalten wollt: Ihr seid bei uns jederzeit willkommen! HIER könnt ihr euch registrieren und an unseren Diskussionen teilnehmen.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Animes Aktuell

RatzVanDead - - Musik und Film
25
Benutzer-Avatarbild

Aruca

Benutzer-Avatarbild

Bewerbung

Gorthaur - - Bewerbungen
4
Benutzer-Avatarbild

Khoan

Benutzer-Avatarbild

Todesfuß

Airstrike - - Bewerbungen
6
Benutzer-Avatarbild

Glotzgurke-Didi

Benutzer-Avatarbild

Wortspiel

Kingbubu - - Spamatorium
37.387
Benutzer-Avatarbild

Ronco

Benutzer-Avatarbild

Spammer des Monats Jahr 2017

Diavolo - - Spamatorium
2.281
Benutzer-Avatarbild

Ares

Nachrichten

  • Die Tafelrunde hat folgendes beschlossen:

    Wird ein ehemaliger Ritter nach seiner Bewerbung wieder aufgenommen, so braucht er nicht erneut einen Mentor, um nach der geeignerter Mitgliedszeit als Krieger wieder in den Ritterstand erhoben werden zu können.
    Dies gilt allerdings nur, wenn der Kandidat nicht länger als 12 Monate nicht mehr bei KoR war.


    Begründung ist, dass ein ehemaliger Ritter weiß, wie das Gildenleben bei uns läuft, er demnach keine Anleitung und Hilfestellung dafür braucht.
    Außerdem kann die Tafelrunde ihn gut einschätzen und bei der Beförderung fundiert abstimmen.
    Ist ein ehemaliger Ritter schon zu lange weg, kennen ihn vielleicht nur noch die wenigsten und er uns genauso.
    Daher gilt die zeitliche Beschränkung und ein Wiedereinsteiger muss nach langen Jahren die Ausbildung dann doch wiederholen.
  • Wir haben den Kodex angepasst. Aber jetzt können Mentoren für einen begrenzten Zeitraum einen 5. Knappen aufnehmen.
    Das gilt für Sondersituationen und muss von der Tafelrunde bestätigt werden.
    Wir möchten damit erreichen, dass wir flexibler auf Sondersituationen reagieren können in denen z.B. die freie Knappenkapazität kurzfristig nicht ausreichend ist.

    Bis zu 4 Mitglieder gleichzeitig kann ein Mentor als Knappe aufnehmen und ausbilden. In besonderen Situationen kann ein Mentor über einen Zeitraum nicht länger als 6 Wochen einen 5. Knappen betreuen. Die Tafelrunde muss dieser Ausnahme durch eine Mehrheit nach § 6.1 zustimmen.
  • Bestimmt Situationen bedürfen eines größeren Handlungsspielraums, als es uns der Kodex zuließ.
    Gerade die Lage zu Beginn der 9. Saison, wo zwei Mentoren weggebrochen sind und es eine große Zahl von Neubewerbern gab, verlangt nach Möglichkeiten geeignete Kandidaten schon vor Ablauf der bestehenden Fristen zu befördern.
    Wir haben den Kodex daher wie folgt erweitert:

    § 6.3 Beförderungen

    § 6.3.3 Verkürzung der Beförderungsfristen

    In besonderen, ausführlich zu begründenden Fällen, z. B. bei Mangel an Mentoren oder bei besonders engagierten Mitgliedern, dürfen die Beförderungsfristen für Krieger um bis zu 1 Monat und für Ritter um bis zu 2 Monate verkürzt werden. Solche Entscheidungen müssen mit einer einstimmigen Mehrheit nach § 6.1 von der Tafelrunde getroffen werden.
  • In den letzten Wochen haben wir über das Bild des Ritters diskutiert.
    Hierzu haben wir dann mehrere Abstimmungen durchgeführt deren Ergebnisse @MaD schön zusammengefasst hat:


    Sollen die moralischen Anforderungen an das Ritteramt in den Kodex aufgenommen werden?

    Nicht in den Kodex 66 %

    ABER sie sollen schriftlich fixiert werden.


    Soll der Kodex, die Ausbildung zum Ritter betreffend geändert werden?

    64 % sind für eine Aufnahme der Kriterien in den Kodex

    welche das aber sind wird gesondert diskutiert und abgestimmt


    Sollen die Ritter bei der Beförderung die gleichen Stimmgewichte bekommen, wie Mentoren?

    54 % sind für ja, damit wird der Passus im Kodex angepasst und Ritter haben die gleiche Gewichtung ob Mentor oder nicht.


    Soll das Aufnahmeverfahren angepasst werden?

    Mit 49 % (Punkt 1+2) zu 52 % bleibt das Verfahren wie es aktuell ist.
  • Wir haben das neue Amt des Rekrutierers geschaffen und haben durch Mehrheitswahl eine Erstbesetzung:

    @Campino


    Die Aufgaben des Rekrutierers sind im Kodex beschrieben:
    • Werbung neuer Mitglieder mit Unterstützung der Herzöge in verschiedenen Medien, wie Diablo3-Foren
    • Persönliche Kontaktaufnahme zu potentiellen neuen Mitgliedern, z. B. per Nachricht in Foren oder durch direktes Ansprechen in Diablo 3
    • Ein Rekrutierer muss den Rang eines Ritters bekleiden.


Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Aruca -

    Hat eine Antwort im Thema Animes Aktuell verfasst.

    Beitrag
    Ja gut ich sags mal so.. ich bin eh nicht der Animefan, also wenn es unterhaltsam ist schau ich mir so eine Serie gerne an. Aber das ich die Serie auf Japanisch und dann mit Untertitel ansehe (ich versteh kein Japanisch) und ich die eher hellen/grellen…
  • Benutzer-Avatarbild

    Ronco -

    Hat eine Antwort im Thema Wortspiel verfasst.

    Beitrag
    Gleichmacherei
  • Benutzer-Avatarbild

    Excytee -

    Hat eine Antwort im Thema Wortspiel verfasst.

    Beitrag
    Länderfinanzausgleich
Alle hier genannten Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
© Blizzard Entertainment, INC. Alle Rechte vorbehalten