monitor und graka

  • Ja klar, die 1060 wäre natürlich noch mal besser aber eben auch noch mal teurer. Irgendwo setzt man sich ja immer ein Limit :D Aber ja, mit der 1060 hast natürlich recht. Hab ich selbst auch bei mir verbaut als Kompromiss zwischen - Meine Bedürfnisse und die Leistung die ich möchte / brauche in Relation zum Geld das ich ausgeben bereit bin :D Geht halt immer mehr - aber in der heutigen Zeit sind 2GB VRAM schon knapp. Aber wenn es läuft, dann ist ja alles fein. Freu dich auf deine neue Kiste ;)

  • Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir eine 1080ti zuzulegen. Geld erstmal nebensächlich, einfach weil ich mega Bock drauf habe :D anderseits könnte man sich dann auch nen neuen PC zulegen. Ich warte denke noch bis Weihnachten und kaufe mir dann ein richtiges schönes Schmuckstück :)

  • Ja, ein Upgrade ist es auf alle Fälle. Jedoch hätte man das Ganze anders aufziehen können/sollen.

    Zum Beispiel ist ein K-Prozessor zusammen mit einem Mainboard mit 360er-Chipsatz auch nicht die optimale Kombination. Overclocking für Prozessor und Speicher ist bei dem Chipsatz ausgeschlossen, wozu also ein K-Proz? Anyway, das System wird dich in Abetracht deiner alten Lösung trotzdem nach vorn bringen, viel Spaß damit.