Die Bahn kommt - Modelbahn auf DVD-Regal

  • Hallo liebe Bahnfahrer,


    tumblr_onegzsqWRJ1rqml7ao2_250.gif


    ich hab so ein DVD-Regal bei mir im Wohnzimmer stehen, was so aus 3 Regalwürfeln besteht. Oben drauf stehen 3 Blumenpötte und 2 Erinnerungsstücke (Freiheitsstatue aus New York und der Koloss von Rhodos).


    Zuerst hab ich mir mal 2 LED-Streifen bestellt und dahinter geklebt, die man in verschiedenen Farben leuchten lassen kann und die den Hintergrund passiv beleuchten.


    Dann dachte ich mir: Sieht ein bisschen leer aus, bzw. da könnte noch irgendwas oben drauf, was so ein wenig Bewegung rein bringt. Und dann ist mir Idee gekommen, man könnte ja so eine kleine Eisenbahnstrecke oben drauf bauen, wo dann immer eine Bahn um die Blumentöpfe herum fährt. Das Regal ist 2,4 Meter breit aber nur 33 cm tief. Wenn da eine Bahn im Kreis fahren will, muss diese also in einem Radius von maximal 33 cm eine Wende machen können.


    Nach einigen Recherchen zum Thema Modelbau bin ich dann auf die "Spur Z"-Eisenbahnen gestoßen, die es schon seit einigen Jahrzehnten z. B. von Märklin gibt. Ich hab mich dann aber für die japanische Firma Rokuhan entschieden, da dort die Gleise unten drunter ein erhöhtes Schottergleis haben, wodurch die Gleise gut liegen, ohne festgeschraubt werden zu müssen, und sich besonders leicht zusammenstecken lassen. Die Technik und Handhabung soll damit auch sehr einfach sein.


    Nach der Erstellung eines Gleisplanes (um zu sehen, welche Schienen ich brauche) bin ich dann auf eine Art Hundeknochenform gekommen, die an der Seite noch ein Ausweichgleis hat. Wenn man das Gleis umstellt, fährt dann die Bahn weiter, die auf dem Ausweichgleis steht.


    Unter der ganzen Bahn hab ich dann noch einen einfachen dünnen Filzstoff gelegt (als eine Art Rasen), da ich das ganze leicht entfernbar halten möchte und da keine Platte draufstellen und mit "echtem" Modelbaurasen bekleben möchte. Überhaupt interessiert mich da nur die Bahn in Reinform. Dieses ganze Basteln, Höhlen-, Hügel- und Häuserbauen interessiert mich da nicht (evtl. jetzt noch nicht, aber vielleicht in 30 Jahren, wenn ich Rentner bin und zu viel Zeit habe :D ).


    Hier ist das derzeitige Ergebnis:




    Die Bahnen sind in natura übrigens SEHR klein. Vielleicht 2 cm hoch ^^ Und die Preise sind natürlich heavy. Alleine eine einzelne Lok liegt bei 100-200 Euro pro Stück. Also kein billiges Hobby, wenn man da richtig was aufwändiges machen möchte.


    Sonst noch jemand hier, der sich damit auseinandersetzt? Ich kenne das eigentlich nur von meinem Vater, der eine Modelbahn mit selbstgebauter Landschaft auf dem Dachboden stehen hat, die da aber ungenutzt seit 30 Jahren verstaubt ^^

  • Hallo Diavolo!

    Super gemacht und sehr gute Idee! :respekt:

    Ich hatte auch früher eine Märklin Bahn Spuz Z auf einem IKEA IVAR Regal aufgebaut, die Regalbretter waren 80+80x40.

    Leider ist jetzt alles auf dem Dachboden verpackt da Spur Z mittlerweile für meine Augen zu winzig ist. Also nicht zu lange warten mit dem Landschaftsbau ;-)

    Viel Spass weiter mit Deinem Bahnprojekt wünscht Dir

    Invi!

    :bd::bd:

  • Coole Aktion; unsere Modelleisenbahn verstaubt mittlerweile leider irgendwo in der Garage :( Vorallem unseren ICE Zug fand ich immer total spannend.


    Die LED's in dem schimmernden blau hinter dem Regal finde ich super schön ;) Tolles Projekt und viel Spaß weiterhin damit