Neues Innenleben

  • Moin KoR


    Steffen hat ein neues Mainboard, inkl.

    Cpu Lüfter und Graka.


    Natürlich auch das neues Bios, Uefi...


    Wir kommen aber jetzt nur bis ins Bios, gestern haben wir festgestellt, das er nur eine win7 32 bit cd hat, dh. Man muss nur die 64 Version downloaden key eingeben und am pc den Stick machen?


    Sollte der Stick leer sein, geht ggf. Aucj eine Speicherkarte?


    Sollte man nocj was beachten?

    Es könnte doch nur daran liegen oder?

  • ;(keine pausen mehr am leveleingang um auf den Monk zu warten? ;(


    Ich hab mit windows neuinstallieren allgemein ned so wirklich erfahrung. Ich bin nur gut im kaputtmachen dergleichen.


    Hatte er vorher auch nur windows 7? Oder das 10er?

  • Ihr müsst ins BIOS gehen, und dann dort als Boot Medium CD-Rom auswählen. Dann sollte sich der PC beim Neustart darüber booten und ihr gelangt zum Windows installieren und einrichten Bildschirm :)


    Das geht auch mit der 7er Version. Upgraden könnt ihr dann ja später ;)

    Oder ihr kauft die neue, zieht es auf den Stick über deinen PC, stöpselt den an und wählt im BIOS als Boot-Medium den Stick aus. Dann selbiges Procedere wie oben :)

  • Hallo hier spricht die andere Hälfte. Wie L eendir schon sagte hatte ich auf dem alten Board Win 7 32 Bit drauf, hätte ich das früher gewusst das sich das so schnell ändert,hätte ich auch gleich das 64 Bit genommen. Ich sag trotzdem schon mal danke für eure Infos und Hilfe. Und wenn alles nicht hilft Stelle ich gleich alles um auf WINDOWS 10 64 Bit um.

  • Unbedingt bei neuem System auf Windows 64 Bit umstellen sonst bringt dir alles über 3,5 GB RAM nichts mehr. Das 32Bit OS kann mehr Arbeitsspeicher nicht verwalten. Wenn du neues System hast, wirst du mit Sicherheit mehr als 4 GB haben. Eher so 8GB oder am besten 16GB.


    Außerdem sollte vieles eh nicht mit 32Bit laufen ;) Aber das hast du ja eh schon gemerkt.


    Als nächstes dann wie folgt vorgehen:


    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10


    Hier das Tool ziehen und installieren. Damit kannst du dir einen Windows 10 Datenträger erstellen. Key von deiner vorherigen Installation nehmen oder den aktuellen Windows 7 key, der sollte normalerweise noch gehen. Auch wenn offiziell etwas anderes behauptet wird.


    Muss es unbedingt Windows 7 sein, dann hier: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7 Aber wirklich zu empfehlen ist das halt überhaupt nicht ;)


    Mit dem Tool kannst du auch ohne Probleme einen Bootfähigen USB-Stick erstellen oder es eben auf DVD brennen. Dann im Anschluß im BIOS das Boot-Device auf DVD / USB Stick stellen und das entsprechende Medium einlegen oder einstecken.


    Aber noch was ganz anderes. Was hast du denn für Komponenten gekauft? Wenn du neue CPU hast und neues Board etc. das läuft sowieso NICHT unter Windows 7. Da gibt es schlicht und ergreifend keinen Support mehr für. Hast du also eine CPU der aktuellen Generation gekauft, MUSST du auf Windows 10 umstellen. Als Leie gelingt es dir nicht, das anders zum Laufen zu bekokmmen.


    https://winfuture.de/news,97131.html


    Ist dann ab AMD Ryzen der Fall bzw. bei Intel ab Kaby Lake (Intel ix 7XXX) mit einem Intel iX 6XXX sollte es noch gehen. Hast du dir aber aktuell neu eine iX 6XXX CPU gekauft, wurdest du schlecht beraten ;)


    Also nenne uns mal deinen Specs, dann kann dir auch besser geholfen werden :D

  • Leendir


    Das ist alles in diesem Creation Tool beschrieben, da musst du nur das Tool starten und durchklicken. Ist wirklich recht einfach. Was mich aber viel mehr interessiert. Warum kauft man sich jetzt einen i7 6700k (Baujahr Mitte 2017) mit einem Board das DDR3 Speicher macht? Aktueller Standart ist DDR4 - das macht ordentlich Performanceunterschied ;) Zudem ist RAM gerade echt nicht so teuer. Wer hat euch denn da beraten? Wurde das alles neu gekauft? Welche Grafikkarte wurde denn dazu bestellt?


    Wurden die Sachen alle einzeln gekauft oder war das ein komplett Paket? Falls komplett Paket, wo wurde das gekauft und für wie viel? ;) Willst du das hier nicht alles posten, gerne auch per PN. Ich frage nur deshalb so kritisch, weil ich schon öfters gesehen habe, in anderen Foren, dass User teilweise wirklich heftige Preise bezahlen für Hardware die im Abverkauf ist. Hört sich aber gut an, wenn 16GB RAM dabei sind und eine AMD Radeon RX 480 8GB oder sowas.... Ist aber alles uraltes Zeug aber klingt gut :D

  • https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10


    Dann auf "Tool jetzt herunterladen" klicken.


    @noSub Steffen kennt sich schon etwas mit Hardware aus... ich denke, er weiß was er tut beim Kauf. ;-)


    Der K6700K mit DDR3 und dem Board sind schon ein paar Euro billiger als ein DDR4 System.

  • Ohne das böse zu meinen und völlig ohne Wertung. Ich ging nicht davon aus, dass jemand der sich bei einer Windows-Installation so schwer tut, sehr viel Ahnung von Hardware hat. Kann mich aber natürlich auch täuschen und ich ziehe alles zurück. Weiß natürlich nicht wie gut du dich auskennst etc.


    https://www.gigabyte.com/de/Mo…ard/GA-Z77-DS3H-rev-11#sp


    Das ist schon das Board das ihr verwendet? Frage auch nur deswegen so blöd, weil alles was ich zu diesem Board gefunden habe auf DDR3 hinweist... Die CPU selbst kann aber wohl DDR3 und DDR4.


    Aber noch mal blöde Frage, der i7 6700k ist doch ein 1151er Sockel und das Board ist ein 1155 sockel?! Dann habt ihr bestimmt ein anderes Board... weil das hat eigentlich 1155 Sockel und passt nicht zum 1151er..... Oder es gibt das Board mehrmals bei Gigabyte mit der selben Bezeichnung :D


    Edit sagt: Ist dann bestimmt ein Gigabyte GA-B250m-DS3H oder GA-G360m-DS3H :D Die haben nämtlich den 1151er Sockel und nur noch DD4 RAM --> Ist dann natürlich alles in Ordnung :D


    Top. Dann einfach tool ziehen und ab die Post. Viel Spaß :thumbup:

  • Ich kenne mich schon etwas mit der Hardware aus aber ich weiß auch nicht immer alles und deshalb ist es schön eure Meinung zu hören und man kann was da mit anfangen. Ich sag mal so !! Ich kann nicht alles wissen. Ist halt wie auf Arbeit einer alleine kann auch nicht alles. :]