Beiträge von 8pM

    Naja um ehrlich zu sein. Nachdem mein PC vor 1,5 Monaten n softwarebedingten Abgang gemacht hat und ich da alles neu aufsetzen konnte, da hab ich mal bisl aufgeräumt und D3 von der Platte gehauen.
    Hatte nochmal kurz reingeschaut (ist aber länger her), aber es macht mich einfach nicht mehr so an und mit PoE und der neuen Erweiterung hab ich eh genug Builds zu Bastel, da hab ich gar keine Zeit mehr noch an D3 zu denken.


    ABER an KoR hab ich letztens gedacht :D ..dit is doch schonma' was!

    Herrschaft des Feuers - weil einfach nur viele miese große Drachen
    Smaug - weil einfach nur retorisch geil
    Dragonheart - weil mein erster Drachenfilm
    Harry Potter - der weiße Drache, weil einfach nur herlich abgefucked
    Drachenzähmen leicht gemacht (bd. Teile) - weil halt einfach lustig

    Ich find die auch klasse, macht laune zu schauen, bin aber erst am anfang der zweiten staffel. schlägt zwar in die linie eines GoT aber das find ich nicht so schlimm. vorallem weil die rahmenhandlung nicht so derart üppig ist und auch die schauspielerriege mal was neues mit sich bringt.

    Habs mal schnell gegooglet:


    Läuft dan über Opfer, wobei der Homunculus so wenig Sec's wie möglich haben sollte.


    Hier der Überblick über Skills und Items: KlickMich

    Find das immernoch hier und da bisl blöd, dass der WD zumindest teilweise so ne kleine Support-Schlampe geworden ist. Wenn ich noch an Pre-RoS bzw. Pre-Rift denke, da war der WD ja wenigstens noch ein recht guter DMG-Dealer. Aber so find ich das auch deshalb Schade, da es bei den anderen Klassen kaum eine vergleichbare Skillung gibt.

    Die Änderungen oder Rückbesinnung auf althergebrachtes sind vernünftig. Einzig dem Tafelritter würde ich hier und da ein wenig nachtrauern, war der Rang doch eine besondere Ehrung. Aber sicherlich ist es so vernünftiger um eine gute Stimme vs. macht Verteilung zu erreichen, die nicht durch zu viele Tafelritter aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann.


    Ne find ich echt in Ordnung so als ehemaliges Mitglied :thumb:

    einfach nur bescheuert! Als ob der letzte Schauspieler so scheiße war. Meiner Meinung nach haben die das Ende vom 2. Teil insofern versaut, als dass es keine positive emotionale Storyline mehr gibt und somit das ganze einfach ins super theatralische abgleiten dürfte und wer will sowas in einem Unterhaltungsfilm haben...