Beiträge von noSub

    Ronco du geiler Sack!


    Mal dazu eine Frage, kannst du mir mal den Quellcode von dem Teil geben. Würde mich mal interessieren wie das abgefragt wird, habe in dieser Richtung recht wenig Erfahrung bislang.

    Danke für die Antwort. Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt. Womit geht denn Q13 am schnellsten. Das Q13 mit 6er Set ez pz ist, ist klar :D Vorallem durch die Buffs wirds ja noch mal einfacher.... Also bleibt die Wahl zwischen DH, Barb und KR.... KR ist aber wiederum überhaupt nicht für die Gruppe, oder? Also irgendwas zwischen Barb und DH....

    Naja wie gesagt, selbst mein Sohn hätte diesen Patch auf die Reihe bekommen. RORG für alle und schlechte 6er Bonus um Faktor X gebuffed :D


    Mal gespannt, was am Ende in die Meta kommt oder ob es wirklcih ein bisschen gemischter wird.

    Hey zusammen,


    mit dem neuesten Treiber 417.71 unterstützt NVIDIA nun offiziell auch die Adaptive-Sync-Funktion. Den meisten ist das eher unter dem Namen FreeSync ein Begriff. Im Grunde ist es das Selbe wie GSync nur eben ein offener Standard und nichts spezielles für NVIDIA. Genutzt werden kann diese Funktion für alle NVIDIA-Karten ab der 10er Reihe.


    Offiziell werden von NVIDIA jedoch nur 12 Monitore unterstützt bzw. nur 12 von über 400 getesteten Monitoren erfüllen die Kriterien für NVIDIA oder wie auch immer.... "Bei den 12 von Nvidia „mit G-Sync kompatiblen Adaptive-Sync-Monitoren“, so die offizielle Sprechweise, handelt es sich um den Acer XFA240, Acer XG270HU, Acer XV273K, Acer XZ321Q, Agon AG241QG4, AOC G2590FX, Asus MG278Q, Asus XG248, Asus VG258Q, Asus XG258, Asus VG278Q und BenQ XL2740." (Quelle Computerbase.de)


    Jedoch zeigt sich die Erfahrung, dass natürlich noch mehr Geräte laufen. Mein Monitor macht es z.B. sehr gut mit und ich habe keine Probleme mit meinem AOC G2590VXQ welcher von einer GTX 1060 6GB bedient wird. Eine etwas umfangreichere Liste wird gerade im Forum von Computerbase.de erstellt.


    https://www.computerbase.de/fo…sync-erfahrungen.1848940/


    Generell muss man einfach mal testen, ob es läuft. Wenn es nicht richtig läuft, sollte man es ziemlich schnell merken. Das Bild kann stottern, flackern oder schwarz bleiben. Wie gesagt, bei mir wurde alles super schnell erkannt und läuft ohne Probleme. Ich habe kein Stuttering, kein Input-Lag oder sonst etwas. Konnte gestern abend aber auch nur ein paar Runden PUBG testen. Heute abend schaue ich mal weiter.


    Finde das auf jedenfall sehr sehr geil und freue mich riesig darüber. Kein Tearing mehr aber auch kein Input-Lag mehr. Für mich als nicht Pro-Gamer ist das natürlich top. Wer dagegen im Comp-Bereich unterwegs ist, wird wahrscheinlich trotzdem lieber maximale FPS haben wollen statt einem stabilen Bild ;)


    Weitere Infos:

    https://www.computerbase.de/20…reesync-support-download/

    https://www.computerbase.de/20…ive-sync-freesync-g-sync/

    Ja stimmt, die meisten LAN Kabel sollten mittlerweile mindestens Cat 5 / Cat 5e haben somit bist du bei Gigabit-LAN und bremmst deine Leitung schon mal nicht aus.


    Normal sollte das doch so sein, dein Provider legt dir die Leitung ins Haus und erstellt dort einen Übergabepunkt. Bei der Telekom ist das die TAE-Dose, als Beispiel.
    Bei deiner Glasfaser wirst du wohl was ähnliches haben, ähnlich wie bei Kabeldeutschland schätze ich mal. Da bekommst du ein Modem von deinem Provider der das Signal quasi auffängt und als LAN-Signal weiterverteilt. Wenn du dann eben was gescheitest haben möchtest, musst du dir einfach einen Router dahiner klemmen, der Gigabit-LAN hat und fertig. Damit bekommst du deine 750k Leitung auch durch das heimische Netzwerk ;)


    Ich würde aber nicht auf so Marketing-Gaming-Router setzen sondern würde mir da was von AVM holen. Finde, die haben echt gute sachen und guten Support.

    Ich gebe dir mal eine Idee - keine Ahnung ob es sowas schon gibt für solche Apps.


    Wenn du die Idee super findest ist gut, wenn nicht auch.


    Also, die App an sich ist top mit dem Spritvergleich. Gibt viele die darauf achten - gibt also einen Markt dafür. Gibt aber schon viele solcher Apps, wie kannst du dir also einen Mehrwert erschaffen...


    Keine Ahnung wie aufwändig das ist. Vielleicht fängt man klein an und lässt den Benutzer seinen Durchschnittlichen Verbrauch eingeben oder du ermittelst diesen anhand einer Tabelle wo sämtliche Autos mit Modellen drinnen abgespeichert sind wo der Nutzer sein Auto ermittelt.


    Mit dem Benzinpreis und dem Durchschnittsverbrauch des Autos ermittelst du dann, welche Tankstelle quasi am wirtschaftlichsten ist und ob es sich überhaupt lohnt, wegen 2 Cent pro Liter an die Tankstelle XY zu fahren die 12 KM entfernt ist. Noch geiler wäre dann natürlich zu wissen, ab welcher getankten Menge der Break-Even einsetzt in Relation zur nächsten.


    Als Beispiel;


    Auto Ford Focus

    Verbrauch 6,5L / 100KM


    Tankstelle 1

    Benzin kostet 1,50 Liter

    Entfernung 5Km


    Tankstelle 2

    Benzin kostet 1,48 liter

    Entferung 10KM (lohnt sich ab 20 getanken Litern zu 1,48 im Vergleich zur näheren Tankstelle 1)


    Die Frage ist nur, ob das so einfach geht oder ob man dann theoretisch auch noch den Wertverlust für die KM mit einberechnen muss damit es halbwegs "seriös" wird ;)

    Kann man so garnicht vergleichen da du damals zu beginn überhaupt keine Grifts hattest. Grifts kamen ja erst viel viel viel viel später. Und auch da wurde es von Season zu Season immer höher. Damals hat man noch mit 30-40 angefangen - da war das noch hoch und diese krassen ultra heftigen Gruppen-Synergien gab es auch noch nicht ganz so heftig wie jetzt. Also kann man im Grunde nicht sagen, dass der 150 "First-Kill" 6 Jahre gedauert hat.


    Und mal ehrlich, Paragon 7000+ wer glaubt denn ernsthaft das die alle komplett Legit spielen.


    Und dann waren das ja 2.500 Keys beim Pushen, da zählen die 10.000 Keys wo die so verbraten haben zum speeden ja schon garnicht mit rein oder nicht?! :D Leistung ist natürlich trotzdem nicht zu verachten, keine Frage. Aber es sagt auch eine Menge über das Glück in d3 aus was man braucht um einen Grift zu schaffen oder eben nicht.


    Und nach wie vor gehts auch nur über Paragon - sonst nichts. Das ist einfach so einfältig. Farme 2 Tage dein Equip danach gehts nur noch um Paragon und Caldesans....Manchmal gibts dann noch ein Item dazu was dich um wenige % verbessert. Jedem das Seine, aber da 7.000 Paragon zu farmen ist schon echt grenzwertig :D

    Kabel ist eine andere Technik als das normale DSL und nutzt andere Verbindungen. Für Kabel hast du in der Regel nur einen Betreiber in der Region. Normales DSL kann fast jeder anbieten.


    Würde mich da nur vorher schlau machen was geht und was nicht. Oftmals hilft auch ein Wechsel innerhalb des Betreibers in einen anderen Tarif um günstiger zu werden. Alternativ kann man auch TV kündigen und nur Telefon und Internet laufen lassen.


    Zwecks Kosten und Bandbreiten würde ich wirklich dann vorher schauen was möglich ist. In der Regel kann dir Telekom so viel geben was zu 100% stabil läuft. Wenn andere Anbieter mehr anbieten kann es da zu Problemen kommen. Die nutzen nur die Netze der Telekom, in der Regel, und können daher logischerweise nicht erheblich mehr liefern :-)


    Bedenke auch das Problem wenn du nicht beim Netzbetreiber bist... Wenn es läuft ist es super und günstig. Bei Problemen wird der schwarze Peter aber immer hin und her geschoben. Sprich Telekom sagt das ist Provider Problem z.b 1 und 1. 1 und 1 sagt, das muss die Telekom machen. Leider wahr und schon zig mal erlebt.

    Ehrlich kauf dir kein Headset, schon garnicht für 100 weil corsair und gaming drauf steht :-)


    Kann man natürlich machen, bestimmt auch cool. Besser und günstiger kommst du mit Kopfhörer und Mic davon.


    Ich bestell mir die Tage bei thomann endlich mein superlux 681 HD Evo für 30€ dazu ein ansteck mic von zalman für 5€.


    Beim Evo kann man sogar das Kabel am Kopfhörer tauschen und wenn das Mic kaputt ist kauft man das neu :-)

    Geiler Kommentar - ist wirklich Bombe!


    Natürlich auch Hut ab 150 ist enorm. Aber ehrlich... Paragon 7.000 ist ja echt abartig. Keine Ahnung wie man so viel Paragon zusammen bekommt. Krass... Aber auch die Tatsache 2.500 Keys.... zeigt auch das die höhe des Rifts stark vom Glück abhängt und nicht vom Rest. Mir Persönlich ist es zu viel Paragongrinden und zu wenig Itemgrinden.... Aber so ist das nunmal ;)


    Trotzdem starke Leistung die erst mal geschafft werden muss, respekt. Gänsehaut bekomme ich davon jedoch nicht ^^

    Diavel  


    Danke für den Hinweis und welchen Monitor hast du dir geholt? ;)


    Noch ein Nachtrag bzw. Frage wie ihr das lest. Ich hatte schon mal bei einem Monitor gelesen, das er die 75Hz per HDMI gemacht hat, aber nur mit FreeSync. Ich habe mich jetzt für den Asus entschieden ohne darauf zu achten. Aber ich lese im Nachhinein auch nichts von einer Limitierung der Hz wenn man kein FreeSync nutzt. Lest ihr da waS?


    https://dlcdnets.asus.com/pub/…VP247_German_20170802.pdf Das ist die Anleitung und das die Produktseite: https://www.asus.com/de/Monitors/VP247QG/


    Ich lese das so, dass Freesync den Bereich von 48Hz bis 75Hz braucht was heißt, ich muss mit meinem System mindestens 48FPS haben, damit FreeSync läuft drunter gehts nicht. Aber ich kann auch mit einer NVIDIA Karte 75Hz fahren nur dann eben nicht mit FreeSync, das ist klar ;)

    Habe mich jetzt für den Asus entschieden - die Marke sagt mir einfach mehr zu, außerdem kann ich den vor Ort im Laden holen - was mich persönlich auch sehr freut.


    Ich bin kein Hardcore-Gamer sondern spiele abends mal paar Runden. Ob die Farbtiefe oder der Blickwinkel jetzt zu 100% in Ordnung sind, spielt dabei für mich keine Rolle. Vorallem Blickwinkel ist nicht so wichtig, da ich nur einen Monitor nutze. Die meiste Zeit werden eigentlich Shooter gespielt. So Action-RPGs oder dergleichen wie z.B. Assassins Creed werden von mir überhaupt nicht gespielt. Ausschließlich Multiplayer - da muss auch nicht immer alles so schön sein, hauptsache schnell. Da werden auch mal Details runter geschraubt um stabile FPS zu haben :D


    Ich spiele zudem meist mit FPS-Lock zwischen 70-100 FPS - alte Angewohnheit aus Laptop-Tagen um die Hardware zu schonen :D Außerdem habe ich auch nur einen Ryzen 5 1600 gepaart mit einer GTX1060 6GB. Da brauche ich auch keinen 144hz 4k Monitor - auch wenn es noch so geil ist :D


    Ich spiele seit fast 2 Jahren mit einem Fujitsu B22W-6 - ich denke da wird einer der beiden oben stehenden mit Sicherheit eine kleine Verbesserung sein, oder nicht?


    Ich weiß, es meint keiner hier böse sondern alle gut. Aber es ist in allen Technik-Foren das selbe. Man fragt für einen bestimmten Preisbereich was man sich kaufen möchte und bekommt immer einen Porsche++ empfohlen :D Mein Budget sind um die 150€ die ich ausgeben möchte, mehr ist mir ein Monitor nicht wert. Mein PC hat neu vll um die 800-900€ gekostet, da werde ich keine 500€ für einen Monitor lassen - auch wenn dieser bestimmt besser als meiner ist ;)