Beiträge von noSub

    Woohoo Mädels.


    Ich melde mich hier mal wieder zu Wort. Ich hatte mich bislang noch nicht für einen entscheiden können und habe das dann erst mal auf Eis gelegt gehabt. Dank meines Handys (P10) habe ich die dortige Funktion "Huawei Health" genutzt, um meine Schritte zu zählen. Mittlerweile nervt es mich aber dass ich ständig das Handy am Mann haben muss, damit getrackt wird.


    Außerdem gehe ich auch recht häufig schwimmen oder vergesse mal das Handy einzupacken. Da ich gerne alles aufnehmen würde, suche ich daher immer noch eine kleine Uhr die es mir ermöglicht, meine Schritte zu zählen und im besten Fall auch schwimmtauglich ist.


    Hat da zufällig jemand schon Erfahrung damit gemacht? Was kann eine Uhr beim Schwimmen alles? Kann die auch die Bahnen zählen bzw. die Meter die man geschwommen ist? So blöd das klingt, das zählen der Bahnen fällt mir nicht immer leicht wenn ich im Schwimmtrott bin :D


    Sehr cool wäre es auch, wenn man Blutooth manuell ein und ausschalten könnte... falls es sowas gibt.

    Bin mir halt nur nicht sicher wegen der Höhenverstellbarkeit :D Generell sehe ich bei den beiden Monitoren auch keinen wirklichen Unterschied in der technischen Spezifikation oder warum ist der AOC besser als der, den ich verlinkt habe.


    Ich will das ja nur verstehen. Dachte der iiyama den ich oben verlinkt habe ich ziemlich unschlagbar für den Preis :D der hat halt nur kein FreeSync, was ich ja eh nicht brauche in absehbarer Zeit. Das kostet natürlich auch, wenn nicht ganz so viel wie G-Sync, einen gewissen Aufpreis. Oder nicht? ;)


    Der AOC oder der Asus sehen natürlich gut aus, ich sehe nur wenig Unterschiede (bis auf optische) zu dem oben verlinkten iiyama. Nicht der, aus meinem Startpost sondern eben dieser: https://www.amazon.de/gp/aw/d/…w_429868031_t1_B00Z6KXXT4


    Aber ich kenne mich da nicht so gut aus und lasse mich daher sehr gerne belehren ;)

    Also die iiyama Geräte fallen schon mal raus. Die packen die 75hz nur mit FreeSync. So steht es zumindest im Handbuch. Warum auch immer das so ist. Keine Ahnung.


    https://cdn.iiyama.com/f/39abd…8hs-usermanual-g-revb.pdf


    Ist ja wirklich krass, ohne FreeSync bekommst du da dann deine 75hz auch nicht eingestellt. Das heißt für mich, es wird wohl doch AOC oder aber eine nicht Gaming-Variante von iiyama :D


    Schon mal vielen Dank für die Tipps soweit!

    Die Monitore von iiyama sind halt im Schnitt etwas günstiger haben dafür aber keinen DP-Anschluss sondern nur HDMI und DVI. Die Frage die ich mir gerade stelle. Geht 75hz über HDMI dann auch ohne FreeSync bzw.? Eigentlich schon oder? FreeSync an sich hat ja im Grunde erst mal nichts mit der Bildwiederholung des Monitors zu tun sondern lediglich mit dem Abgleich der Bilder?!


    Also sollte bei allen Monitoren egal ob DVI oder HDMI (2.0) oder DP mit der NVIDIA-Karte auch die 75hz gehen, richtig? ;)

    Der für 135€ sieht ja mega interessant aus ;) Bin gerade noch am überlegen, ob nicht vielleicht sogar 22" reichen. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Wobei größer ja eigentlich immer besser ist :D Auf der Arbeit habe ich mittlerweile sogar 27" und davon sogar 2.....


    Aber zum Spielen, man sitzt ja doch direkt davor und muss am Ende alles überblicken. Aber 24" sollte eigentlich klar gehen... Ich denke zwecks der Höhe, das sollte zur Not auch ohne Verstellbarkeit gehen. Hoffe ich zumindest. Sehe nämlich, da kann man gut was einsparen.


    FreeSync brauche ich zwar nicht unbedingt, habe eine Karte von NVIDIA aber die 75hz würde ich natürlich trotzdem mitnehmen.


    Als Alternative habe ich auch schon


    iiyama G-Master Black Hawk GE2288HS-B1 54,7cm (21,5 Zoll):

    https://www.amazon.de/G-Master…320037031%2Cp_89%3AIiyama


    oder


    iiyama Prolite B2482HD-B1

    https://www.amazon.de/Prolite-…320037031%2Cp_89%3AIiyama


    Überlegt. Wobei es den letzteren auch in 22" gibt und mit oder ohne Höhenverstellbarkeit.

    Hey zusammen,


    da ich derzeit noch eine Fujitsu B22W-6 nutze, würde ich mir dieses Jahr zu meinem Geburtstag gerne einen neuen Monitor gönnen. Letztes Jahr gab es den PC und dieses Jahr soll noch was fürs Auge passieren.


    Wie gesagt, derzeit ist der Fujitsu im Einsatz mit einer Auflösung von 1680x1050 und 60hz. Ich möchte aber gerne auf FullHD (mehr macht aufgrund meines Systems wenig Sinn) und evtl. sogar 75hz umsteigen. Der Monitor sollte 24" haben, kann aber auch gerne 22" sein wenn es ein echt cooles Teil ist. Ich glaube das ich auch einen höhenverstellbaren möchte, damit ich das Gerät besser auf mich abstimmen kann zwecks Blickwinkel etc. Der Monitor wird nur zum Zocken genommen. Was anderes wird damit kaum bis garnicht gemacht. Natürlich surft man mal kleines bisschen oder schaut kleinen Stream. Aber das ist nicht wichtig. Wichtig ist nur die Eignung fürs Zocken ;)


    Was könntet ihr so empfehlen bis maximal 200€ - mehr möchte ich wirklich nicht ausgeben, lieber wären mir sogar nur 150€. So Dinge wie FreeSync oder G-Sync brauche ich nicht. Ich brauche auch nicht unbedingt 144hz oder dergleichen. Wenn es natürlich in den Rahmen passt, von mir aus. Muss aber nicht sein, da ich die 144FPS eh nicht halten kann und ohne G-Sync / FreeSync führt das am Ende zu Tearing etc. oder nicht? ;)


    https://www.amazon.de/dp/B075D…tag=geizhalspre03-21&th=1


    Das brachte eine erste kurze Suche zum Vorschein, aber vielleicht gibt's ja noch bessere Modelle die ich nicht gesehen habe oder dergleichen. Leider habe ich auch von diesem Hersteller noch keine Produkte gehabt, sodass mir hier die Erfahrung fehlt ob dieser "gut" ist?

    Bei mir ist es derzeit wieder viel Heroes und PUPG - außerdem hab ich gestern seit langem mal wieder ne Runde Overwatch gespielt und SC2 habe ich auch mal wieder angeschmissen gehabt. Diavel wie genau laufen denn eigentlich die Coop-Missionen ab in SC2? habe das noch nie gespielt weil ich eigentlich nur gegen echte Spieler spiele :D

    Das mit Dortmund tut mir echt in der Seele weh. Reus wäre so eine starke Besetzung, wenn der nicht immer auseinander fallen würde.... Götze ist einfach durch, glaube irgendwie nicht, dass der noch mal auf richtig hohem Niveau spielen wird. Wünschen würde ich es ihm, Dortmund und natürlich der N11 aber! ;)


    Dortmund hat doch eins der Mega-Talente namens Pulisic. Der Typ geht doch ziemlich steil. Außerdem haben sie doch auch Delaney geholt und Dahoud wird auch noch richtig gut werden ;) Aber so wirkliche Top-Namen sind, bis auf Reus, eigentlich nicht dabei. Das stimmt. Und Reus ist halt leider sehr anfällig für alles.... aber es freut mich, dass er die WM unbeschadet überstanden hat. Vielleicht gehts ja jetzt mal bergauf und er spielt mal ne Saison durch.


    Bin generell sehr gespannt, was sich auf dem Transfermarkt noch so tut. Das kann es ja noch nicht gewesen sein. Ich hoffe sehr, dass die Bayern sich noch einen richtigen Kracher holen. Sowas wie Dybala oder dergleichen. Wäre einfach mega. Die Liga wird leider so oder so unspannend sein. Würde mir zwar wünschen, dass die anderen Teams aufholene. Aber irgendwie kann ich das nicht glauben.


    Ein 3 oder 4 Kampf um den Titel, das wäre ja mal was....

    Reizt mich ja jedes Jahr wieder, aber ich verliere einfach nach einer gewissen Dauer die Motivation bzw. vergesse es dann einfach irgendwann....


    Außerdem ist es mir noch schleierhaft, wie ich so viel Geld erwirtschafte. Kann man Spieler leicht günstig kaufen und teurer verkaufen!? :D

    Also als Rathma brauchst du definitiv schon mal das Amu "Spukvisionen" das verdoppelt die Dauer vom Simulakrum --> Enormer dmg-Boost bei Speeds


    Das am besten mit 20% Physikalischem Schaden, 10% CC und 100% CD :D

    Auf den Händen statt Vita CDR

    Auf den Schultern am besten statt AllRes Rüstung - AllRes hat man als Int-Klasse eigentlich genug

    Dann noch einen Helm mit Int, 6% CC und 15% Skelett-DMG


    Und halt natürlich überall noch schön 100er Steine für 500 Int mehr drauf packen ;)