Beiträge von Aasimon

    Danke für den Tipp mit Fasttech, ich hab dort mal eine Bestellung abgesetzt .. jetzt muss man halt hoffen das es durch den Zoll rutscht :)

    Schaue, dass du bei "Verbrauchsmaterial" in Summe unter 20,- € liegst,

    somit solltest du inkl. registrierter Luftpost immer noch unter der Freigrenze liegen.

    Also 5 Dosen mit Coils z.B. sollten da kein Thema sein etc.

    Die Schlitzaugen schreiben sowieso immer was anderes über den tatsächlichen Inhalt für die Zolldeklaration.

    Von Paketdienstleistern würde ich dir dringend abraten,

    weil da genauer beim Zoll nachgesehen wird als bei Briefchen per Luftpost.


    Hardware nur einzeln bestellen, keine Sammelbestellung.


    So bekommt man die Sachen zu 95% ohne Probleme durch.


    Selbst wenn, nicht ins "Hemd" machen.

    Der Zoll fragt nur schriftlich was mit der gestoppten Ware passieren soll.

    Retour wenn du kein Händler bist, oder verzollen wenn du Händler bist.

    Also retour als Privatperson.

    Fasttech anschreiben (englisch) und neu bestellen, wenn dort wieder alles eingelangt ist.


    Sonst wäre den Zollbeamten ja auch öde den ganzen Tag.

    Ja, muss da meinem Vorredner beipflichten.

    In Österreich aktuelle Sachen regulär zu beziehen ist sehr schwer,

    wenn überhaupt, oder komplett überteuert.


    Ist halt die ewige Zolllotterie bei Bestellungen aus Fernost.

    Bestelle alles schon getrennt, somit ist die Chance höher,

    dass was durchflutscht.

    Aufgrund des geringen Warenwertes ist Ihnen dann meistens der Aufwand zu hoch etwas zu beanstanden.

    Wenn Sie was zurückschicken, einfach neu bestellen.

    Sollte man halt nicht zu oft machen, oder in größeren Abständen.

    Somit sollte man auch einer Verwarnung entgehen.


    Maickel : Coils und Fertigköpfe kannst du von Fasttech, oder Cigabuy bestellen. Riesen Auswahl.

    Bin schlußendlich beim Bottomfeeder hängengeblieben.

    Geschmacklich am Besten, ohne umständliches nachtröpfeln.


    Aktuelle Combi:

    Tigertek Nada RDA 25mm w/ BF Pin - Full Black

    Vandy Vape Pulse BF 80W Squonk Box Mod - Full Black

    mit einem 20700 3.7V 4200mAh 40A von Aweite


    Stehe auf selber wickeln, Watte von Cotten Bacon V2 und 2 Alien Clapton und komme auf 0,11 Ohm.

    Mische auch selber, 80/20 und Aroma von Unique - Red K-BA und Vapers Valley - Heartland.

    Beide mit der vorgeschlagenen Maxdosierung und Mischverhältnis 2 zu 1.

    Das ist so Erdbeerwaffelvanille Dingens.


    80 Watt, Luftschleusen auf und los geht's :smoke:

    Hallo Mikenon,


    vielleicht hilft Dir die angeführte Reihenfolge der Prioritäten ein wenig.

    Hier eine mögliche Variante (CC = Kritische Trefferchance, CD = Kritischer Trefferschaden, AS = Angriffsgeschwindigkeit)


    Rathma-Helm: INT / Sockel / CC / Skelettmagier % / VIT

    Rathma-Schultern: INT / Flächenschaden / VIT / Abklingzeit / Leben in %

    Rathma-Handschuhe: INT / CD / CC / Flächenschaden / Abklingzeit / VIT

    Rathma-Brust: INT / 3 Sockel / VIT / Eliteschadenreduzierung / Rüstung

    Rathma-Beinschutz: INT / 2 Sockel / VIT / / Rüstung

    Rathma-Stiefel: INT / Skelettmagier % / VIT / Rüstung / Bewegungsgeschwindigkeit

    Armschiene (Wickeltuch des Seelenernters / Nemesis / Lacunischleicher): INT / CC / Physischer Schaden % / VIT

    Gürtel Geisterstunde: INT / VIT / Rüstung / Leben in % (AS und CD so hoch wie möglich)

    Amulett (Kalans Weisheit = mehr Zähigkeit / Spukvisionen): Sockel / CD / CC / Physischer Schaden % / INT

    Ring 1 (Zusammenkunft der Elemente / Einheit = Solo): Sockel / CD / CC / Flächenschaden / AS

    Ring 2 (Kreis von Nailuj / Krysbins Urteil - einer in Kanais Würfel): Sockel / CD / CC / Flächenschaden / AS

    Waffe Jesseths Schädelsense: Ramaladni für Sockel / hoher Grundwaffenschaden / / INT / AS / Schaden in % / Essenz

    Schild Jesseths Schädelschild: INT / CC/ VIT / Schadenserhöhung gegen Elite


    Legendäre Edelsteine: Verderben der Gefangenen / Vollstrecker / Esoterischer Wandel / optional Zeis Stein der Rache


    Steine: Waffe / Smaragd, Helm / Diamant oder Amethyst, Brust und Hose / Topas oder Rubin


    Kanais Würfel:

    Reilena's Schattenhaken / Sense des Kreislaufs (abhängig von Amulettvariante)

    Tasker und Theo

    Kreis von Nailuj / Krysbins Urteil

    Im Jahre 2017 saßen drei Gildenmitglieder nackt vor einem riesigen, monströs angeschwollenen dicken Sack mit Kondomen aus Gold. Sie dachten sich, wäre das nicht eine geiles möschen? Könnte man damit den dicken Sack mal so ordentlich leer machen und ablecken lassen. Sie (Campino, noSub und Gero) würden das ablecken mit Freude von den Anwärtern durchführen lassen, obwohl sie genau wissen, dass die Schildmaids es lieber selber durch ausgebildetes Fachpersonal wünschen. Die Schildmaids wuschen sich in ihrem erregten Zustand einen dicken Penis prallgefüllt mit tollen Überraschungen für die kleinen feuchten Muschis quer über ihre dicken, fetten und vor allem strammen Roll- und Krampfadern.


    Aber als dann Glotzgurke-Didi "hinzu stieß" wussten sie, dass sie bald den Lörres steif gerubbelt bekommen würden. Denn darauf hatten sich alle schon vorbereitet, weil sie aber leider nicht ausreichend Gleitgel auf den Pimmel verteilten, wurde es schwierig in das ausgetrocknete Analarsenal von gewissen Leuten vorzustoßen, weil auch noch diverse Tripper gildenweit im Umlauf waren und dadurch werden diverse Hämorridenentzündungen ausgelöst. Aber Dr. Mad hat Eichelkranzkäse und saftige Klabusterbeeren am hinteren Teil seiner stark behaarten Arschritze und kann deshalb durchgebumste, eitrige Dreckmösen besonders gut penetrieren.Mit Freude machten sich die weisen Clanchefs auf den Weg zu neuen Ufern um die Neulinge des Clans vom anderen Ufer das ankommende Unheil in Form von fliegenden, prallgefüllten Hängetitten in Empfang zu nehmen um ordentlich an den Nippeln zu saugen und zu zerren.


    Natürlich wollen die Neulinge auch etwas von würgreizhervorrufenden stinkenden Hämorrhoidenausflüssen in Einmachgläsern abfüllen, es naht schließlich der Ares mit seinem großen Gemächt, dass zwar winzig und nutzlos, aber sehr effektiv was die laktosefreie Männermilch Gewinnung betrifft. Campino, Biol und FamE ließen sich ihre stark behaarten Hoden einfach abbeißen, da Gero Hunger hatte. Die Abbeißstellen nähte Ronco anschließend mit Muschihaaren einer Wollsau, deftig parfümierten Stinktierarschhaaren, Schweineborsten zusammen. Jule und Basti kamen richtig zum Handkuss und Möbse gegrabsche weil Jule Brüste hat. Diese waren gefüllt mit Milch sodass Basti genug Milch in zentnerschweren Weinfässern gemischt mit Bullensperma zum trinken hatte. Er trank soviel bis er brach und alles über Campinos allzu offene, mit Eiterpickel übersähten und doch tadellosen Eierkopp, der noch mit halbverwesten Parasiten verwuchert war.


    Allerdings freute sich Campino, denn er liebt alles was sich windet und schlängelt, wie Schlangenschwänze, die im Vergleich zu Geros alten Körper länger und steifer wurde als sein Pommeranzengelumpe zwischen seinen fetten, schwabbeligen und dicht behaarten Arschbacken. Aber Katis Genitalbereich, befreit von Schimmel und Reiter, duftet modrig aufgrund von stundenlanger Penetration und Einbalsamierung mit Eichelkranzkäse und eiterfärbigem Fotzensaft.

    Im Jahre 2017 saßen drei Gildenmitglieder nackt vor einem riesigen, monströs angeschwollenen dicken Sack mit Kondomen aus Gold. Sie dachten sich, wäre das nicht eine geiles möschen? Könnte man damit den dicken Sack mal so ordentlich leer machen und ablecken lassen. Sie (Campino, noSub und Gero) würden das ablecken mit Freude von den Anwärtern durchführen lassen, obwohl sie genau wissen, dass die Schildmaids es lieber selber durch ausgebildetes Fachpersonal wünschen. Die Schildmaids wuschen sich in ihrem erregten Zustand einen dicken Penis prallgefüllt mit tollen Überraschungen für die kleinen feuchten Muschis quer über ihre dicken, fetten und vor allem strammen Roll- und Krampfadern.


    Aber als dann Glotzgurke-Didi "hinzu stieß" wussten sie, dass sie bald den Lörres steif gerubbelt bekommen würden. Denn darauf hatten sich alle schon vorbereitet, weil sie aber leider nicht ausreichend Gleitgel auf den Pimmel verteilten, wurde es schwierig in das ausgetrocknete Analarsenal von gewissen Leuten vorzustoßen, weil auch noch diverse Tripper gildenweit im Umlauf waren und dadurch werden diverse Hämorridenentzündungen ausgelöst. Aber Dr. Mad hat Eichelkranzkäse und saftige Klabusterbeeren am hinteren Teil seiner stark behaarten Arschritze und kann deshalb durchgebumste, eitrige Dreckmösen besonders gut penetrieren.Mit Freude machten sich die weisen Clanchefs auf den Weg zu neuen Ufern um die Neulinge des Clans vom anderen Ufer das ankommende Unheil in Form von fliegenden, prallgefüllten Hängetitten in Empfang zu nehmen um ordentlich an den Nippeln zu saugen und zu zerren.


    Natürlich wollen die Neulinge auch etwas von würgreizhervorrufenden stinkenden Hämorrhoidenausflüssen in Einmachgläsern abfüllen, es naht schließlich der Ares mit seinem großen Gemächt, dass zwar winzig und nutzlos, aber sehr effektiv was die laktosefreie Männermilch Gewinnung betrifft. Campino, Biol und FamE ließen sich ihre stark behaarten Hoden einfach abbeißen, da Gero Hunger hatte. Die Abbeißstellen nähte Ronco anschließend mit Muschihaaren einer Wollsau, deftig parfümierten Stinktierarschhaaren, Schweineborsten zusammen. Jule und Basti kamen richtig zum Handkuss und Möbse gegrabsche weil Jule Brüste hat. Diese waren gefüllt mit Milch sodass Basti genug Milch in zentnerschweren Weinfässern gemischt mit Bullensperma zum trinken hatte. Er trank soviel bis er brach und alles über Campinos allzu offene, mit Eiterpickel übersähten und doch tadellosen Eierkopp, der noch mit halbverwesten Parasiten verwuchert war.


    Allerdings freute sich Campino, denn er liebt alles was sich windet und schlängelt, wie Schlangenschwänze, die im Vergleich zu Geros alten Körper länger und steifer wurde als sein Pommeranzengelumpe zwischen seinen fetten, schwabbeligen und dicht behaarten Arschbacken. Aber Katis Genitalbereich, befreit von Schimmel und Reiter, duftet modrig aufgrund von

    Im Jahre 2017 saßen drei Gildenmitglieder nackt vor einem riesigen, monströs angeschwollenen dicken Sack mit Kondomen aus Gold. Sie dachten sich, wäre das nicht eine geiles möschen? Könnte man damit den dicken Sack mal so ordentlich leer machen und ablecken lassen. Sie (Campino, noSub und Gero) würden das ablecken mit Freude von den Anwärtern durchführen lassen, obwohl sie genau wissen, dass die Schildmaids es lieber selber durch ausgebildetes Fachpersonal wünschen. Die Schildmaids wuschen sich in ihrem erregten Zustand einen dicken Penis prallgefüllt mit tollen Überraschungen für die kleinen feuchten Muschis quer über ihre dicken, fetten und vor allem strammen Roll- und Krampfadern.


    Aber als dann Glotzgurke-Didi "hinzu stieß" wussten sie, dass sie bald den Lörres steif gerubbelt bekommen würden. Denn darauf hatten sich alle schon vorbereitet, weil sie aber leider nicht ausreichend Gleitgel auf den Pimmel verteilten, wurde es schwierig in das ausgetrocknete Analarsenal von gewissen Leuten vorzustoßen, weil auch noch diverse Tripper gildenweit im Umlauf waren und dadurch werden diverse Hämorridenentzündungen ausgelöst. Aber Dr. Mad hat Eichelkranzkäse und saftige Klabusterbeeren am hinteren Teil seiner stark behaarten Arschritze und kann deshalb durchgebumste, eitrige Dreckmösen besonders gut penetrieren.Mit Freude machten sich die weisen Clanchefs auf den Weg zu neuen Ufern um die Neulinge des Clans vom anderen Ufer das ankommende Unheil in Form von fliegenden, prallgefüllten Hängetitten in Empfang zu nehmen um ordentlich an den Nippeln zu saugen und zu zerren.


    Natürlich wollen die Neulinge auch etwas von würgreizhervorrufenden stinkenden Hämorrhoidenausflüssen in Einmachgläsern abfüllen, es naht schließlich der Ares mit seinem großen Gemächt, dass zwar winzig und nutzlos, aber sehr effektiv was die laktosefreie Männermilch Gewinnung betrifft. Campino, Biol und FamE ließen sich ihre stark behaarten Hoden einfach abbeißen, da Gero Hunger hatte. Die Abbeißstellen nähte Ronco anschließend mit Muschihaaren einer Wollsau, deftig parfümierten Stinktierarschhaaren, Schweineborsten zusammen. Jule und Basti kamen richtig zum Handkuss und Möbse gegrabsche weil Jule Brüste hat. Diese waren gefüllt mit Milch sodass Basti genug Milch in zentnerschweren Weinfässern gemischt mit Bullensperma zum trinken hatte. Er trank soviel bis er brach und alles über Campinos allzu offene, mit Eiterpickel übersähten und doch tadellosen Eierkopp, der noch mit halbverwesten Parasiten verwuchert war.


    Allerdings freute sich Campino, denn er liebt alles was sich windet und schlängelt, wie Schlangenschwänze, die im Vergleich zu Geros alten Körper länger und steifer wurde als sein Pommeranzengelumpe zwischen seinen fetten, schwabbeligen und dicht behaarten Arschbacken. Aber Katis Genitalbereich

    Bezüglich Durchhaltevermögen stimmt die Angabe.
    Ob dieser Mensch Tageslicht sieht, oder gesehen hat, kann ich nicht beurteilen.
    Auf alle Fälle sind die Gesprächsthemen sehr beschränkt.


    Ich persönlich würde aber die 5.000 Paragonlevel des Spaniers "Denni" höher einschätzen
    (abgesehen von der Zahl), da in Asien XP-Bonus käuflich ist.


    Für diejenigen die es noch nicht wissen, die Asiaten zahlen auch abotechnisch für D3, vergleichbar wie wir für WOW.
    Daher laufen wahrscheinlich auch die Server stabiler und somit sind Grifts über 125 kein Ding.
    Im Vorjahr hatte ein WR-Run kein einziges Standbild!

    Die Angaben sind nicht mehr korrekt bzw. nicht aktuell.


    Roten Seelensplitter:
    Ihr ringt regelmäßig um die Kontrolle über Euch, wodurch Ihr einen Feuerring entfesselt, der allen Gegnern, die er durchschlägt, 12500% Waffenschaden zufügt.
    Nachdem Ihr eine neue Stufe erreicht habt, kosten Eure Fertigkeiten 30 Sek. lang keine Ressourcen und die Abklingzeiten sind um 75% reduziert. (Benötigt Edelsteinstufe 25)
    (keine prozentuellen Rüstungsstapel, Angabe der Stapel hätte auch gefehlt)


    Gabe des Sammlers: Erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit 2 Sek. lang um ...


    Taeguk: Erhöht Euren Schaden 1,5 Sek. lang um 2,00%, nachdem ...


    Kräftigendes Juwel: Jeder Schlag erhöht die erhaltene Heilung 5 Sek. lang um 1,00%. Bis zu 10-mal stapelbar.
    Ihr seid immun gegen Kontrollverlusteffekte. (Benötigt Edelsteinstufe 25)


    Ich höre an dieser Stelle mal auf ...

    Meine persönliche Meinung:


    Mit David Haselhoff hätten Sie den Film sowieso nicht machen können.
    Ich glaube das heutzutage keiner Bock mehr hätte, sich von dem (meist betrunkenen) Lappen retten zu lassen.


    In seiner Blütezeit mit Knight Rider und Co wäre das noch voll in Ordnung gewesen.


    Aber um mal ehrlich zu sein, er ist weder ein guter Schauspieler, noch ein guter Sänger.
    Für notstandsgeile Wechseljahrefrauen auf der Polepositionlinie ist er sicher ein Magnet auf der Bühne.
    Seine Schauspielkarriere konnte er nur ausleben, da sein Vater sehr betucht war, was Geld anging.
    Das hat ihm damals auch die eine, oder andere Tür geöffnet.


    Aber seine Fans wird er schon haben, die es gut finden.
    Zumindest hatte er Konzerte in Hallen und nicht in Wohnzimmern.


    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

    Hmm ...
    Habe zwar schon über 1500 Para, aber 2000 ...
    Noch nie geschafft in einer Season.
    Das höchste der Gefühle war mal knapp unter 1900.
    Privat-Noob halt :baby:


    Aber es ist ja gut wenn man sich Ziele steckt.


    Das Problem ist, dass zum Schluss einer Season immer weniger spielen
    und ein konstanter XP-Progress meistens nicht mehr möglich ist.

    Also mein erstes Auto war ein pissgelber Toyota Starlet BJ 1979 Zweitürer,
    mit schwarz-weißem Karomuster auf den Sitzen, keine Servolenkung, keine Zentralverriegelung, Hinterradantrieb.
    Den habe ich von meinem damaligen Chef geschenkt bekommen, mit der Bedingung den Führerschein zu machen, da ich ansonsten seine Firma nicht erreichen konnte.
    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul dachte ich mir.
    Das Auto hat seine Nachbarin verkauft um dazumals 3.000 Schilling wohlgemerkt.
    Das Radio hatte noch die klassischen Links-Rechts-Regler, da waren Knöpfe noch out.
    Da musste man unter der Autofahrt noch Hand anlegen für klaren Sound.
    Das Kuriose an der Geschichte war, dass das Auto ohne angezogenem "Joker" (ja den hatte es auch noch)
    abgestorben ist, also musste dieser permanent aktiv sein.
    Problem war beim Stehen, ich musste gleichzeitig Kupplung und Bremse drücken,
    ansonsten wär mir das Ding auf die Kreuzung gerollt.
    In einer Kolonne war das auch sehr prickelnd, war jedes Mal froh heil wieder auszusteigen.
    Im ersten Winter fiel bei der Fahrertür eine richtige Leiste unten ab,
    somit konnte man mit der Hand in die Tür fassen.
    Vielleicht war das eine Aufforderung zum Drogenschmuggeln, keine Ahnung.
    Da dies aber genau auf einer Einkaufsmeile passierte, hat das sicher super ausgesehen,
    als ich die "Leiste" in den Kofferraum (wenn man das so bezeichnen kann) gelegt habe.


    Leider Gottes ist mir im darauffolgendem Frühjahr ein Pensionist in das Auto seitlich reingefahren.
    Totalschaden wurde festgestellt (verstand ich gar nicht).
    Mit der Schadenssumme für das Auto wär ich nicht weit gekommen,
    aber durch die Prellungen und anschließendem Krankenstand,
    konnte ich mir einen roten Nissan Cherry gönnen.
    Der hatte als einzige "Macke", dass im Winter die Türen jedes Mal so eingefroren sind,
    dass ich durch die Kofferraumklappe ins Auto gekrochen bin.
    Habe mich vorsorglich immer in eine Seitengasse gestellt,
    damit mich keiner sieht und vielleicht denkt ich breche in das Auto ein.


    Dann war da noch ein schwarzer Mazda 323F (mit Klappscheinwerfer),
    ein silberner Golf IV, 90 PS Turbo Diesel dran
    und schlussendlich zur Zeit ein silberner Mitsubishi ASX.

    Ich würd die eher mit Critchance anstatt Run Speed für das Feuervogelset nehmen.
    Wahrscheinlich sinnvoller.
    Die Zähigkeit geht für das Blitz-Build definitiv in den Keller
    (besser Ashnagarrs Blutarmschienen, oder Uralte parthanische Schützer)
    Beim Feuervogel hättest du zumindest dafür 2 extra Leben, um das auszugleichen.

    "Call of Cthulhu" by H. P. Lovecraft


    Soll für PC und PS4 noch 2017 erscheinen.
    Genau das richtige für Herzschrittmacherträger.
    Der Fokus des Spiels liegt auf der Erzählung,
    der Erkundung der Schauplätze,
    dem Sammeln von Hinweisen und der Kommunikation mit zahlreichen NPCs.
    Alles in der Egoperspektive.
    Kämpfen sollte man eher aus dem Weg gehen, "Stealth" ist angesagt.


    Call Of Cthulhu


    Wenn die Storyline nur annähernd an "Until Dawn" rankommt, wäre ich schon zufrieden,
    obwohl die Spielmechaniken komplett anders sind.